Stefan Vladar, Klavier

 

Programm

Andante con variationi in F-Moll, Hob. XVII/6, Joseph Haydn
Sonate in F-Moll “Appassionata”, Opus 57, Ludwig van Beethoven
Sonate B-Dur, D960, Franz Schubert


Zum Abschluss dieser ersten Konzertsaison lädt 1001 Harmonies den berühmten Pianisten aus Wien ein. Stefan Vladar wird in einem Solo-Rezital auftreten.

Das wunderbare Programm, soll der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Dabei kommen einige der schönsten Seiten von Haydn, Beethoven und Schubert zum Vorschein. Mit Vladar wird die Eröffnungssaison von 1001 Harmonien mit einem besonderen Höhepunkt abgeschlossen.

 

Freitag, 8. Mai 2020, 20 Uhr

Eglise St-Pierre, La Chaux-de-Fonds

Sonntag, 10. Mai 2020, 17 Uhr

Église de La Rochette, Neuchâtel


Aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation und nach der Ausweitung der Maßnahmen, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen, wird das Rezital des Wiener Pianisten Stefan Vladar abgesagt.

Wir möchten ihn jedoch bei einer anderen Gelegenheit einladen, um Ihnen diesen Künstler vorzustellen. Schliesslich hat er noch nie in unserer Region gespielt. Wir werden daher unser Möglichstes tun, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt willkommen zu heißen.

Wir bitten unsere Abonnenten, ihre Eintrittskarte für das Konzert Nr. 5 aufzubewahren, damit sie eingelöst werden können, wenn das Konzert verschoben wird, oder um die Karten auszutauschen für eine Aufführung der zweiten Konzertreihe. Eine Rückerstattung des Geldes ist ebenfalls möglich.

Das Team von 1001 Harmonies freut sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen im kommenden September für die Aufführungen von “Opus d’amour” und schliesslich für den Beginn der zweiten Konzertreihe am 23. Oktober 2020.