1001 Harmonies, Präsentation

“Mille et une Harmonies” beschreibt eine Konzertreihe im Kanton Neuenburg.

1001 Harmonies möchte Kammerensembles eine Plattform bieten, Platz für Solisten schaffen, aber auch neue Zusammenarbeiten zwischen Künstlerinnen und Künstlern fördern und dem Publikum dank ambitionierten Programmen unerwartete musikalische und künstlerische Begegnungen bieten.

Angestrebtes Niveau

Dank aussergewöhnlichen Künstlern und einem überraschenden, sehr abwechslungsreichen und qualitativ hochstehenden Programm wollen wir jedes Jahr ein einmaliges Angebot an Konzerten in der Region anbieten.

Neuchâtel und La Chaux-de-Fonds im Rampenlicht

Es werden fünf Konzerte pro Saison organisiert, welche – soweit möglich – sowohl in La Chaux-de-Fonds als auch in Neuenburg stattfinden.

Harmonies

Das Programm fördert bereichernde Begegnungen zwischen Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und anderswo, aber auch zwischen Musik und anderen künstlerischen Ausdrucksformen (auch literarischen).

Originalität als Bonus

Jedes Programm soll abwechslungsreich, poetisch und phantasievoll sein. In der Tat wollen wir originelle und attraktive Themen definieren. Darüber hinaus wollen wir in jeder Saison mindestens ein innovatives, seltenes oder sogar einzigartiges Konzert in einer besonderen Konstellation einbauen. Ziel ist es, dem Publikum neue musikalische Erlebnisse zu bieten.

Wir versuchen Zusammenhänge zwischen den aufgeführten Werken herzustellen, um überraschende und originelle Aufführungen anzubieten.

Das Team

Künstlerische und administrative Leitung

Myassa Leal

Künstlerische und administrative Leitung

Myassa Leal

Koordination

Alice Grandjean

Kommunikation

Myassa Leal
Alice Grandjean

Grafikdesign

Rachel Chkolnix

Webmaster

Mael Chatellard
MCH Créations

Audiovisuell

David Reichenbach